Reflexionszeit

Selbstreflexion bezeichnet das Nachdenken über sich selbst. In der Reflexionszeit erforschen wir unsere Gefühle, Gedanken und unser Verhalten.

Das Reflektieren und Schreiben führt dazu, dass wir zu uns selbst (zurück)finden und uns selbst besser kennenlernen, unsere Bedürfnisse, Werte und Stärken und in unserem Alltag in gutem Kontakt mit uns selbst sind, mit unseren Ressourcen, Wünschen und Vorstellungen.

Wir üben uns in Wertschätzung und Mitgefühl.

Wir können bessere Entscheidungen für uns treffen und Dinge fokussieren, durch die sich unser Leben zufrieden und erfüllt, zu meistern und gestaltbar anfühlt.

Auch können wir uns bewusst machen, ob unsere Gefühle, Gedanken und unser Verhalten wirklich uns selbst entsprechen, zu einer Situation passen oder sich von erlernten oder gesellschaftskonformen Bedürfnissen und Zielen leiten lassen.

Zeit für dich zum Reflektieren mit Impulsen von mir

Da ich voll Begeisterung für regelmäßige Reflexion bin, habe ich einen Raum dafür geschaffen, um das Tool einfach in den Alltag zu integrieren. Beim Schreiben finden wir Ruhe im Kopf und können leichter in unserem Tempo denken.

Du blickst auf deine Erfahrungen, gibst deinen Gedanken Raum und lässt sie schweifen, sich weiterentwickeln und findest zu neuen Gedanken und Erkenntnissen. Was auch immer dein Alltag bringt, damit startest du deine regelmäßige Reflexionszeit.

Die Reflexionszeit

Für eine Stunde treffen wir uns in der Gruppe über Zoom und machen es uns gemütlich mit Notizbuch, Stift und einer Tasse Tee. In gemeinsamer Runde reflektiert und schreibt es sich gleich viel schöner.

Die besondere Atmosphäre, die entsteht, wenn wir in der Gruppe zusammenkommen, wirkt sich auch positiv auf dein Denken und Schreiben aus. Einen Raum zum Wohlfühlen und ein gutes Gespür für dich selbst zu entwickeln.

Termin und Ort zur Selbstreflexion

Die Reflexionszeit: 7. Dezember 2022 um 18:30 Uhr für eine Stunde per Zoom
Kosten: 20 Euro (inkl. MwSt.)
Anmeldung: Buche dein Ticket hier

Der Ablauf für unser Treffen

1. Begrüßung und Ankommen
2. Aufgaben, Impulse zum Nachdenken und Aufschreiben in der Stille, dafür nehmen wir uns 40 Minuten Zeit
3. Abschluss mit Austausch über eure Erfahrung in der Reflexionszeit und wer möchte, teilt gerne gewonnene Entdeckungen und Erkenntnisse

Damit wir uns alle beim Schreiben sehen können, ist deine Teilnahme mit Video sehr willkommen, selbstverständlich kein Muss.

Ja, ich will dabei sein.
Buche dir deine Reflexionszeit – ich freu mich auf dich.